Sonnenbrillen

Was gibt es schöneres als bei Sonnenschein durch die Stadt zu flanieren, in der Eisdiele zu sitzen oder sich beim Baden die Sonne auf den Bauch scheinen zu lassen?

Sie sollten dabei aber nicht nur Ihre Haut vor UV-Strahlung schützen, sondern auch Ihre Augen mithilfe einer geeigneten Sonnenbrille.
Eine Sonnenbrille lässt Sie nicht nur geheimnisvoll wirken und gehört zum coolen Image. Die Aufgabe besteht vor allem darin Ihre Augen vor Blendung und UV-Strahlung der Sonne zu schützen. Darüber hinaus hält eine Sonnenbrille Wind von den Augen fern und schützt Sie vor störenden Reflexionen. Einige Gläserfarben verstärken sogar den Kontrast und helfen Ihnen beim Rad- oder Skifahren Unebenheiten besser erkennen zu können.

Zu viel Licht überfordert Ihre Augen. Die Pupillen ziehen sich zwar bei hoher Lichtintensität zusammen und reduzieren so die einfallende Lichtmenge, aber bei starkem Sonnenschein reicht das nicht mehr aus. Spätestens jetzt sollten Sie sich für eine geeignete Sonnenbrille entscheiden. Die unterschiedlichen Tönungen werden in 5 Blendschutzkategorien eingeteilt (Kategorie 0 bis 4).

Aber Achtung: Der Blendschutz sagt nichts über den UV-Schutz aus. Sonnenbrillen mit mangelndem UV-Schutz schaden Ihnen mehr als sie nützen. Dabei gilt, nicht die dunkelsten Gläser schützen am besten, sondern die aus hochwertigem Material mit einem integrierten UV-Filter.
Bei der Auswahl der für Sie passenden Sonnenbrille berate ich Sie gerne.